Spenden für Amir werden zurückgezahlt

Der Flüchtlingsjunge Amir, für dessen Heilung die „Flüchtlingshilfe Ensheim-Eschringen“ in den letzten Wochen Geld gesammelt hat, ist leider gestorben.

Wir Helfer der  „Flüchtlingshilfe Ensheim-Eschringen“  haben in den letzten Wochen sehr viel Unterstützung und Hilfsbereitschaft erfahren und waren überwältigt von der enormen Spendenbereitschaft, nach unserem Aufruf für Amir. Deshalb möchten wir Ihnen allen, für jede Geste, jede Zuwendung, jede Unterstützung für Amena und ihre Familie danken.

Wir hatten speziell für Amirs Behandlung Geld gesammelt und jeder von Ihnen kann sicher sein, dass die Spenden ausschließlich dafür aufgewendet werden. Momentan versuchen wir zu erfahren, welche Kosten in der Türkei und Syrien entstanden sind – diese werden wir vom Spendenkonto begleichen.

Wir gehen aber davon aus, dass dafür nur ein geringer Teil der Spenden benötigt wird.

Wir werden uns deshalb mit den Spendern, die wir kennen, in Verbindung setzen, um die weitere Verwendung oder die Rückzahlung zu besprechen. Vielleicht möchte der ein oder andere ja, dass das Geld für die Flüchtlingshilfe Ensheim-Eschringen verwendet wird. Sie alle können sicher sein, dass wir verantwortungsvoll mit den uns anvertrauten Mitteln umgehen und sie ausschließlich im Sinne der Flüchtlinge einsetzen werden.

All denen, die wir bis zum 12. April nicht erreichen oder die sich nicht bei uns melden, werden wir das Geld zurück überweisen.

Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer 06893 / 8 38 87 87 oder senden Sie eine Email an info@fhee.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.