aus Facebook von Astrid Rech:

Hallo zusammen, wer macht mit?

vom 19. – 22. Mai findet rund um das Saarbrücker Schloss die Kinder- und Jugendbuchmesse statt. An vier Tagen lesen Autoren aus vielen Ländern Kindern und Jugendlichen aus ihren Büchern vor, Illustratoren veranstalten Workshops und Verlage stellen ihre neuen Bücher vor. In diesem Jahr steht die Messe unter dem Motto „Respekt“.

Zum Abschluss der Buchmesse gab es im vergangenen Jahr zum ersten Mal am Messesonntag, ab 15 Uhr, ein kleines Begegnungsfest im Schlossgarten. Das möchte ich auch in diesem Jahr wieder anbieten. Im vergangenen Jahr hatten wir das Fest mit dem Projekt ANKOMMEN veranstaltet.

In diesem Jahr würde ich es gerne mit der Flüchtlingshilfe Ensheim-Eschringen organisieren..

Geplant ist, syrische und deutsche Speisen anzubieten, die die Besucher mit einer Spende für die Flüchtlingshilfe zahlen. (Das Ganze könnte vom Umfang her etwa so aussehen wie beim Begegnungscafé in Ensheim). Daneben gibt es Musik, Künstler malen und Autoren und Vorleser lesen und erzählen Geschichten.

Termin: Sonntag, 22. Mai, 15 – 18 Uhr

Über zahlreiche Mitwirkende würde ich mich freuen. Und natürlich auch am Messesonntag über viele saarländische und syrische Besucher.

Wer macht mit?

Der Flüchtlingsjunge Amir, für dessen Heilung die „Flüchtlingshilfe Ensheim-Eschringen“ in den letzten Wochen Geld gesammelt hat, ist leider gestorben.

Wir Helfer der  „Flüchtlingshilfe Ensheim-Eschringen“  haben in den letzten Wochen sehr viel Unterstützung und Hilfsbereitschaft erfahren und waren überwältigt von der enormen Spendenbereitschaft, nach unserem Aufruf für Amir. Deshalb möchten wir Ihnen allen, für jede Geste, jede Zuwendung, jede Unterstützung für Amena und ihre Familie danken.

Weiterlesen