entnommen aus Facebook, von Roland Schmitt

Heute Nachmittag hat eine kleine Gruppe, von Kauthar & Adonis sowie meiner Tochter Yasmina betreut, den SR besucht. Max Jungmann führte kompetent (meist in englischer Sprache) durch die Hörfunk- und Fernsehstudios. Fast hätten wir auch Simone live erleben können. Für ein Gruppenfoto war dann aber doch noch Zeit.

Weiterlesen

eingestellt von Harald Heid um 10:38 Uhr

Hochzeitskleid, Größe 42, gesucht für die erste syrische Hochzeit am 9. Januar in der Simbach.
Eine junge Syrerin sucht für den Tag ein Hochzeitskleid, hört euch doch bitte mal um, vielleicht hat noch jemand eins, das für den Tag zur Verfügung gestellt werden kann!
Oder einen Tipp, wo man ein Kleid in der Umgebung leihen kann.

und nun die Dynamik innerhalb von 12 Stunden (ein Auszug aus 28! Einträgen)

Weiterlesen

Artikel aus Facebook von Harald Heid:

Weihnachtsessen heute in der Simbach als Dankeschön für die vielen schönen Momente der vergangenen Zeit, die herzlichen Einladungen zum Essen und Tee und immer herrschende herzliche Atmosphäre, die trotz vieler Arbeit, Fragen und Anliegen Spaß macht und manchen Stress entschädigt! Schön zu erleben, wie Menschen aus einem weiten Land zu Freunden werden.

weihnacht1b
In der Küche wird es nie zu eng!

Weiterlesen

eine Begegnung des Ensheimers Stefan Z.:

Ich habe gerade meine ersten Erfahrungen mit einem unserer neuen Ensheimer Mitbewohner gemacht……….

Ich war gerade joggen, auf dem Rückweg laufe ich immer an der Sporthalle vorbei, als ich plötzlich hinter mir ein Fahrrad höre. Im nächsten Moment fährt ein ca. 7-8 jähriger Junge freudestrahlend an mir vorbei und sagt mir Hallo. Er drehte ein paar Runden um mich und sah mich an.

Weiterlesen

Hallo liebe Ensheimer und Eschringer,

einige unserer neuen Mitbürger in Ensheim und Eschringen suchen nun eine kleine erschwingliche Wohnung, wenn es euch möglich ist, etwas anzubieten, nehmt doch bitte Kontakt auf.
Von einem Freund habe ich die Information, dass es im Mandelbachtal zum Teil so abgesprochen ist, das auch gerne nach Absprache Arbeiten im und ums Haus mit übernommen werden könnten, und die Miete dadurch etwas geringer ausfällt, da das Budget der Menschen ja eingeschränkt ist. Das finde ich gerade auch für ältere Menschen eine sehr gute Alternative und ist es wert darüber nachzudenken. So wäre doch jedem ein Stück weit geholfen.
Der eine oder die andere sollte mal überdenken, ob er seine leer stehenden Räume nicht doch für einen guten Zweck vermietet.

entnommen aus den „Eschringer Home-Pages“

Die Eschringer Syrer haben beim zweiten Begegnungscafé nebst kleinem Weihnachtsmarkt am 3. Adventssamstag mal wieder mächtig was auf die Beine gestellt – und das Angebot kam an! Viele Eschringer besuchten das ehemalige Gasthaus „Zur Simbach“ und probierten die köstlichen Falafel von Hanah und ihren Töchtern, den erfrischenden Tabouleh-Salat von Nadine und Wessam, oder die leckere Kibbeh von Hassan! Alle hatten kräftig in der Küche gewerkelt, um die Gäste zu bewirten. Familie Jomous, die gerade erst eingezogen ist, versorgte die Gäste mit saftigen Teigtaschen, gefüllt mit Hackfleisch, Spinat oder Käse, und draußen gab es Merguez vom Grill und selbst gemachten Glühwein. Auch auf dem Kuchenbuffet sorgten syrische Spezialitäten für Furore, z. B. die ziemlich ungewöhnlichen, aber super schmackhaften Karotten-Kokos-Kugeln von Asma und Ali.

Weiterlesen

Artikel aus Facebook von Harald Heid:

Gemeinsames Kochen am Mittwoch, den 9.12.2015 in der Simbach.
43 Leute waren wir mit der neuen Familie, die am Mittwoch angekommen ist!

kochen
Es hat denke ich allen wieder Spaß gemacht. Das Hauptgericht war ein regionales Rezept aus der Region Alleppo, Rindergulasch mit jeder Menge Quitten, Reis und Grünkern mit gerösteten Nüssen. Als Dessert gab es Tiramisu mit Dattelsirup, Grenadine und Kokosmilch, sowie exotischen Früchten.
Klappt gemeinsam wie am Schnürchen, obwohl wir Mittwoch erst um 17:30 vom Einkauf zurück waren, Termin- und Besprechungsbedingt.